November

Stell Dir vor, die „Taschendamen“ zeigen ihre Persönlichkeit!

8_SunnyMeditationMini52 Taschendamen – Wie das Live e-Book entsteht

Ist Dir schon mal aufgefallen, dass es Gedanken gibt, die Dir zulächeln können? Dieses war so einer. Einer von 50.000 anderen, die täglich durch  meinen Kopf rauschen. Es war wie das Sichten einer Sternschnuppe. In ihm lag besonderes Potential: Ein Sternschnuppen-Gedanke eben. Dank diesem und dank Katja Glöckler kündige ich Dir nun heute mein Schreibvorhaben an:

Die Taschendamen stellen sich vor!

In der nächsten Zeit hast Du Gelegenheit, die Damen ganz persönlich kennenzulernen.  Freitags – ab dem 30. Oktober 2015 – erscheint ein neuer Blogbeitrag. Live, unzensiert, unlektoriert und kostenlos mitten aus dem Leben der Damen. Ich habe selber noch gar keine Ahnung, was sie Dir erzählen werden. Ich glaube, wenn es richtig gut läuft, werden sie Dich inspirieren, mehr Entspannung in Deinen Alltag zu bringen und Du wirst interessante Persönlichkeiten kennenlernen. 

Was kannst du dabei tun?

  • Du kannst durch Deine Fragen und Anmerkungen helfen, dass Du wirklich Wichtiges zu lesen bekommst und dass die Damen das Beste aus sich herausholen.
  • Du kannst Dich als Live-Leserin einschreiben. Als eingeschriebene Leserin kannst Du jeden Beitrag lesen und erhältst ab und zu eine kleine virtuelle Überraschung.  

Ich werde Live-Leserin:

Ja, ich will.

Was wird aus den Beiträgen?

Am Ende erscheint vielleicht ein Taschendamen-Kalender oder ein Taschendamen-Buch. So ganz sicher ist es noch nicht. Aber da Du ja von Anfang an dabei bist, kannst Du natürlich Deine Wünsche einbringen. Auf jeden Fall steht am Ende ein Produkt, dass man kaufen kann.

 

Hier noch mal zusammengefasst die Regeln:

    1. Jede Woche stellt sich eine Taschendame bei Dir per E-Mail vor.
    2. Wenn Du etwas im Blog kommentierst, dann musst du damit rechnen, dass es von vielen Leuten gelesen wird.
    3. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Kommentare auf öffentlichen Seiten sind öffentlich. Möchtest Du Dich nur privat äußern, schicke mir eine E-Mail.
    4. Die Mitwirkung gibt dir keine Urheber- oder sonstigen Rechte an den entstehenden Texten und an späteren Produkten. Gerne gebe ich Deinen Namen im Endprodukt bekannt, wenn Du das möchtest.
    5. Als registrierte Leserin erhältst Du zwischendurch kleine virtuelle Überraschungen.
Ja, ich will.

P.S.: Sternschnuppen-Gedanken gibt es übrigens überall – auch in den Äußerungen anderer! Hört genau zu. Immer dann, wenn etwas in Dir anfängt zu lächeln, bist Du gerade einem begegnet. 😉

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.